15 Antworten auf 15 Fragen

Jaime Figueroa

"Die Familie ist das Wichtigste für mich".

Rohkaffeeproduzent Jaime Figueroa aus dem Kaffeeanbaugebiet von Huila, Kolumbien.

Produzent Jaime Figueroa

„Als Kind verbrachte ich die Sommer mit meiner Großmutter auf den Feldern, und diese Sommer weckten in mir eine große Leidenschaft für das Landleben. Nach meiner universitären Ausbildung zum Agrarwissenschaftler begann ich meine Karriere als Kaffeebauer und bin nun seit mehr als dreißig Jahren Mitglied der Genossenschaft. Die Liebe zum Land, die ihm seine Großmutter Encarnación in den Sommern seiner Kindheit eingeflößt hat, und seine akademische Ausbildung machen Jaime Figueroa zu einem großen Erzeuger mit Weitblick in seinem Kaffeeanbaugebiet.

Warum beschäftigen Sie sich mit dem Kaffeeanbau?

Nach so vielen Sommern auf dem Lande wollte ich meine Arbeit in diesem Bereich kennen lernen und professionalisieren.
Ich wollte schon immer Unternehmer im Agrarsektor werden, wofür ich studiert und mich eingesetzt habe.

Wie lange sind Sie schon in der Kaffeeproduktion tätig?

Ich bin seit 30 Jahren in der Landwirtschaft tätig und arbeite seit 20 Jahren als Erzeuger.

Kaffeekirschen von der Farm des Erzeugers Jaime Figueroa

Was ist der befriedigendste Teil Ihrer Arbeit?

Erzielung zufriedenstellender Ergebnisse bei der Erzeugung von Kaffee mit hervorragender Qualität und guten wirtschaftlichen Ergebnissen.

Welches sind die kritischsten Momente im Produktionsprozess Ihrer Kaffees?

Eines der Probleme, das sich auf die Kaffeeproduktion auswirkt, sind die drastischen klimatischen Veränderungen, die der Planet durchläuft, mit sehr trockenen und sehr feuchten Jahreszeiten. Es ist auch ein Faktor, den wir nicht kontrollieren können.

Welche Phase der Ernte ist für Sie die wichtigste?

Alle Phasen sind gleich wichtig, die Summe aller Faktoren ergibt eine hervorragende Ernte.

Was ist die heikelste Phase im gesamten Prozess der Kaffeeproduktion?

Die heikelste Phase ist für mich das Trocknen, insbesondere das Trocknen in der Sonne mit afrikanischer Einstreu, da die Bedingungen in diesem Fall nicht kontrolliert werden können.

Welche Qualitätskontrollen führen Sie bei Ihren Kaffees in der Produktionskette durch?

Die Qualitätskontrollen, die wir durchführen, sind ein gutes Agrarmanagement, eine gute Qualitätskontrolle bei der Ernte und ein angemessenes Management der Verarbeitungs- und Trocknungsprozesse.

Wie viele Mitarbeiter gehören zu Ihrem Team für die Kaffeeproduktion?

Für den Produktionsprozess habe ich in der Regel etwa fünfzehn qualifizierte Mitarbeiter.
Rohkaffeeproduzent Jaime Figueroa mit den Kaffeebäumen seiner Farm.

Wie sieht die Kaffeekultur in Ihrer Region aus?

Es handelt sich um eine tief verwurzelte Kultur, denn es ist ein reines Kaffeeanbaugebiet. Im Laufe der Jahre wurden neue Technologien und neues Know-how eingeführt, um die Produktion von Spezialitätenkaffee zu verbessern.

Was bedeutet Nachhaltigkeit für Sie?

Sie soll die gegenwärtige Produktivität sicherstellen und garantieren, dass sie im Laufe der Zeit erhalten bleibt, ohne dass künftige Generationen darunter leiden.

Welche Informationen möchten Sie von den Röstern über Ihre Kaffees erhalten?

Um meine Produktion und die Qualität des von mir geernteten Kaffees zu steigern, möchte ich gerne Konzepte und Vorschläge für Kaffees kennen lernen. Und auch ihre Erwartungen an unsere Produkte. Wir begrüßen die
Vorschläge nach eigenem Gutdünken.

Was ist der soziale Aspekt, der Ihnen in diesem Sektor am meisten Sorgen bereitet?

Es ist wichtig, die sozioökonomischen Bedingungen der Menschen in der Region zu verbessern.

Wie unterscheidet sich Ihr Betrieb von anderen in der gleichen Region?

Es gibt mehrere Faktoren, die meinen Betrieb von anderen unterscheiden, zum Beispiel die Größe und die Verfahren.
Bei den meisten handelt es sich um kleine Betriebe ohne sortenreine und natürliche Verfahren.

Wie sieht Ihrer Meinung nach die Zukunft der Kaffeefarmen aus?

Für die Zukunft hoffe ich, dass sich die Arbeitsbedingungen weiter verbessern und die Kaffeeanbaugebiete ausgebaut werden.

Was ist Ihr Kaffeetraum?

Fortsetzung der Entwicklung einer produktiven, qualitativ hochwertigen und wirtschaftlich effizienten Tätigkeit.

Veröffentlichungen unseres Kaffee-Blogs

Receta Cold Brew-Yerba Mate

Cold Brew mit Yerba-Mate-Schaum

Wir präsentieren Ihnen ein Rezept für Cold Brew mit Yerba-Mate-Schaum, kreiert von unseren Freunden von Culto in Uruguay, mit einem unserer Kaffees aus El Salvador: Cerro Campana.

Weiterlesen