Monsun Himalaisch

Indien

Monsunkaffee

Indien boomt in der Produktion von Rohkaffee

Was Sie über Indien als Kaffeeherkunft wissen sollten

  1. Es ist einer der sechs Kaffee-Ursprünge, die die Himalaya-Monsun-Kaffee-Geographie ausmachen
  2. Es verfügt über 13 Kaffeeregionen mit jeweils eigenem und differenziertem Tassenprofil
  3. 40% seiner Produktion sind Arabica-Arten und 60% der robusten Arten
  4. 0,29% der Anbaufläche, 459.000 Hektar, sind mit Kaffeebäumen bepflanzt.
  5. Die am häufigsten angebauten Sorten der Arabica-Arten sind Kents, S.795, Cauvery, Sln.9
  6. Seine Produktion ist kleinbäuerlich mit Tausenden von Familien engagiert und abhängig von seinem Anbau
Kaffeekirschen pflücken mit Blick auf die Berge in Keralas Kaffeeregion
Ansichten von Menschen, die auf einem See in der Region Kerala in Indien Kanu fahren?
  1. Mare Terra Coffee importiert und vertreibt die in Indien hergestellten Terras-Kaffeesorten.
  2. Als Kaffeeproduzent belegt es weltweit den achten Platz
  3. Der Kaffeeanbau begann auf seinem Territorium zu Beginn des 19. Jahrhunderts
  4. Ernten Sie Kaffee von Dezember bis März und exportieren Sie Kaffee das ganze Jahr
  5. Die traditionelle und am weitesten verwurzelte Methode der Kaffeeverarbeitung heißt Natural.
  6. Die meisten Kaffeeplantagen in Indien werden zwischen 700 und 2.000 Metern über dem Meeresspiegel angebaut.
  7. Die Standardgröße von Rohkaffeebeuteln im Land beträgt 60 Kilo, bei Mare Terra Coffee verpacken wir sie je nach Qualität in 30 kg und 5 kg
  8. Die fünf wichtigsten Kaffeeimportländer Indiens sind: Deutschland, Russland, Spanien, Belgien, Slowenien

8.

Weltproduzent

13

Kaffeeregionen

250

Tausend Kaffeebauern

459

Tausend Hektar mit Kaffeebäumen

Die Vielfalt der verschiedenen geografischen Regionen spielt eine grundlegende Rolle bei der Erzielung verschiedener Sorten und Geschmacksrichtungen im indischen Kaffee.

Kaffeeanbau in Indien

Indien ist in vier verschiedene Regionen unterteilt : der Himalaya, der als Teiler des indischen Kontinents fungiert, die Flussebenen des Ganges und des Brahmaputra, das große Deccan-Plateau und das östliche und westliche Gathes-Massiv, die Teil der topografischen Elemente von . sind Indien. .

Das Land liegt in der Nähe des Äquators und in der tropischen Zone, weshalb es vielfältige Biotope und drei gegensätzliche Ökosysteme aufweist : tropische, trockene und feuchte Wälder sowie Wüsten und subtropische Savannen.

Die Böden , auf denen in Indien Kaffee angebaut wird, sind gut mit Sauerstoff angereichert , sodass der Regen aus den Regionen richtig filtert und den biologischen Anbau begünstigt.

In Indien herrscht das ganze Jahr über ein tropisches Klima mit Temperaturen zwischen 23°C und 28°C, wobei das Klima je nach Region variieren kann. Klimatische Bedingungen wie Monsunregen begünstigen den Kaffeeanbau, da sie helfen, die notwendige Luftfeuchtigkeit zwischen 70 und 90 % zu erreichen, diese Bedingungen lassen die Plantagen in großen Mengen gedeihen.

Kaffeebaum mit reifen Kirschen

Die Kaffeewirtschaft ist seit dem frühen 17. Jahrhundert von Bedeutung, und zwar dank der Organisationen, die zur Verbesserung der Präsenz des Kaffees in Indien beitragen.

Indien ist auf die Zukunft ausgerichtet, um die Verbindung der Käufer mit den Kaffeebauern zu optimieren, die Rückverfolgbarkeit zu respektieren und die Kaffeebedingungen und die Lebensqualität der Kaffeebauern und ihrer Familien zu verbessern.

  • Kaffee macht 5 % der Gesamtexporte Indiens aus
  • Der Beitrag von Kaffee zum landwirtschaftlichen BIP Indiens beträgt 0,20%
  • Die durchschnittliche Betriebsgröße pro Erzeuger beträgt 2 Hektar
  • Die Eigenkapitalquote bei der Kaffeeproduktion in Indien beträgt 3 bis 7 (30 % Männer und 70 % Frauen)
  • Das Durchschnittsalter der Landwirte liegt zwischen 48 und 50 Jahren

Kaffeekarten mit indischem Ursprung

Zur Förderung Ihres Unternehmens, der Kaffeekultur, Kaffeekarten der gesamten Herkunft oder nach Kaffeeregionen

Zonen und Abteilungen

Es belegt den 8. Platz als Kaffeeproduzent weltweit, Kaffee wird in 3 seiner 6 Regionen angebaut

Unsere Rohkaffees, aus denen wir importieren und vertreiben
Herkunft Indien

Bereit zum Toasten – Sortiert nach Bereichen – Jetzt entdecken

Eine Auswahl unserer Rohkaffees, die wir von indischer Herkunft importieren und vertreiben

Röstfertig – Tassensorten und Qualität in unserem Labor validiert – Profitable, zuverlässige und treue Kaffees, um Ihren Markt zu festigen oder auszubauen – Entdecken Sie sie jetzt

Planen Sie Gewinne, Lagerbestände, Wachstum und Werbung mit unserem Rösterservice-Team.

Indien, der Kaffee des Monsuns

Die Kaffeeproduktion in Indien boomt mit kleinen Produzenten, die mit großem Engagement nach Qualität, Wissen und Experimentieren in Rohkaffee suchen.

Die indische Kultur beeindruckt jeden, der sie kennt, mit ihrer Verschmelzung von Kulturen und Religionen, ihre Bewohner haben eine Mentalität, die für Veränderungen und Fortschritt offen ist, dieser Faktor beeinflusst, dass sie offen für Veränderungen, Experimente und Verbesserungen der Kaffeekulturen des Landes sind.

Indien ist ein Land der Reliefs, das das höchste Gebirgssystem der Welt umfasst: Der Himalaya, südlich davon die Indo-Gangetic-Ebene und westlich die Wüste Thar, die Vielfalt der Landschaften und ihre klimatischen Bedingungen bieten uns einzigartige Orte für den Kaffeeanbau.

In einem Land, in dem der Teekonsum tief verwurzelt ist, findet Kaffee mit aromatischen Tassenprofilen, intensiven Aromen und milder Säure seinen Weg zu den Bewohnern Südindiens.

Verwandte Kaffeeherkünfte

Brasilien

Costa Rica

Indonesien

Kenia