Karibik pur

Jamaika

Vom Passatwinde verwehte blaue Kaffees

Jamaika-Land mit hochwertigem Rohkaffee zum Rösten

Was Sie über Jamaika als Herkunftsland für Kaffee wissen müssen

  1. Es handelt sich um eine der sieben Kaffeesorten, aus denen die Puro Caribe Kaffeegeografiebesteht.
  2. Es gibt 4 Kaffeeregionen, die alle ein ähnliches und stabiles Tassenprofil aufweisen.
  3. 100% der Produktion stammt von der Art Arabica (Coffea Arabica)
  4. 2,79% der Anbaufläche, 1.823.403 Hektar, sind mit Kaffeebäumen bepflanzt.
  5. 2,6 % der Anbaufläche, d.h. 8.500 Hektar, sind mit Kaffeebäumen bepflanzt.
  6. Die am häufigsten angebauten Arabica-Sorten sind Tipica, Caturra und Geisha.
  7. Die Produktion erfolgt kleinbäuerlich mit Hilfe von Genossenschaften, die die Produktion beeinflussen.
Kaffeepflücker beim Pflücken von Kaffeekirschen aus dem Kaffeestrauch
Ansichten der Blue Mountain Kaffeekirschenplantage, Jamaika.
  1. Er hat eine geschützte Ursprungsbezeichnung ( g.U.) und eine geografische Angabe (g.g.A.): Blue Mountain
  2. Mare Terra Coffee importiert und vertreibt hochwertigen Blue Mountain Kaffee aus Jamaika.
  3. Sechsundvierzigstgrößter Kaffeeproduzent der Welt
  4. Der Kaffeeanbau begann in seinem Gebiet zu Beginn des 18. Jahrhunderts
  5. Kaffeewird von Januar bis Aprilgeerntet und von April bis Juni exportiert.
  6. Die traditionelle und am weitesten verwurzelte Methode der Kaffeeverarbeitung heißt Lavado
  7. Die meisten Kaffeeplantagen in Jamaika werden zwischen 600 und 2.000 Metern über dem Meeresspiegel angebaut.
  8. Die Standardgröße der Rohkaffeefässer in Jamica beträgt 70, 30 und 15 Kilo.
  9. Die vier wichtigsten Importländer für jamaikanischen Kaffee sind: Vereinigte Staaten, Deutschland, Japan und China.

46º

Weltproduzent

4

Kaffeeregionen

15

Tausend Kaffeebauern

8,5

Tausend Hektar mit Kaffeebäumen

Die Höhenlage der Ernten und die strengen Qualitätskontrollen sind der Grund für den Erfolg der jamaikanischen Kaffeesorten.

Kaffeeanbau in Jamaika

Jamaika gehört zu den Großen Antillen und ist von einer bergigen Topographie geprägt, deren wichtigster Gipfel, der Blue Mountain Peak, dem Kaffee seinen Namen gibt. Das Gebiet ist von der Küste umgeben und das Landesinnere besteht aus tropischen Regenwäldern und Sümpfen.

Auf der Insel gibt es drei allgemeine Ökosysteme: aquatische, marine und terrestrische. Zu den terrestrischen Ökosystemen gehören Feucht- und Trockenwälder sowie Höhlen, Flüsse und Feuchtgebiete, und alle Ökosysteme beherbergen eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt.

Jamaikas Ernten werden von fruchtbaren vulkanischen Böden genährt, die reichhaltig und porös sind, so dass sie gut entwässern und den Anbau von Kaffee und anderen Pflanzen ermöglichen.

Heißes und feuchtes tropisches Land, das oft von den Passatwinden begünstigt wird.

In den Gebirgsregionen regnet es reichlich und die Temperaturen liegen bei durchschnittlich 5 Grad, was ideale Bedingungen für den Anbau von Rohkaffee bietet.

Hände halten Kaffeekirschen

Die Kaffeewirtschaft ist seit Anfang des 17. Jahrhunderts von Bedeutung, und heute, nach vielen Widrigkeiten, hat das Land wirtschaftliche Stabilität, Wachstum und eine Entwicklung hin zur Kaffeekultur.

Jamaika sieht eine Zukunft des Wissens und der Entwicklung im Kaffeeanbau, und sein Kaffee zieht viele Investoren und Importeure aus dem Rest der Welt an.

  • Kaffee macht 11 % der gesamten jamaikanischen Ausfuhren aus.
  • Der Beitrag von Kaffee zum landwirtschaftlichen BIP Jamaikas beträgt 4,25 %.
  • Die durchschnittliche Betriebsgröße pro Erzeuger beträgt 4 bis 7 Hektar.
  • Das Beteiligungsverhältnis in der Kaffeeproduktion in Jamaika beträgt 7:3 (70% Männer und 30% Frauen).
  • Das Durchschnittsalter der Kaffeebauern liegt zwischen 41 und 54 Jahren.

Ursprungskarten für Kaffee Jamaika

Zur Förderung Ihres Unternehmens, der Kaffeekultur, Kaffeekarten der gesamten Herkunft oder nach Kaffeeregionen

Zonen und Abteilungen

Als 46. größter Kaffeeproduzent der Welt wird der Kaffee in zwei der vier Regionen angebaut.

Eine Auswahl unserer Rohkaffees, die wir von Origin Jamaica importieren und vertreiben.

Röstfertig – Tassensorten und Qualität in unserem Labor validiert – Profitable, zuverlässige und treue Kaffees, um Ihren Markt zu festigen oder auszubauen – Entdecken Sie sie jetzt

Jamaika, vom Passatwinde verwehter Blaukaffee

Die jamaikanischen Kaffeebauern arbeiten bei der Ernte von Hand und widmen ihre ganze Kraft der Erzeugung von Markenkaffee.

Jamaika ist die Wiege der europäischen und der afrikanischen Kultur, ein Land, das im Rhythmus des Reggae und mit einer integrierten Philosophie in seiner Gesellschaft lebt. Das Motto der Einheimischen in Jamaika lautet „Aus vielen ein Volk“, ein Motto, das die multikulturellen Wurzeln der Bevölkerung widerspiegelt.

Wenn man von Jamaika spricht, meint man die blauen Berge, das landschaftliche Wahrzeichen der Insel, die von Küsten und ausgedehnten Kaffeeplantagen umgeben ist.

Jamaikanischer Kaffee ist eine internationale Touristenattraktion, die sich durch ihr intensives Aroma mit einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Säure und weichem Körper auszeichnet.

Verwandte Kaffeeherkünfte

Guatemala

Kolumbien

Burundi

Der Retter