Große Seen : Kenia : Machakos : Kyanzavi

Georg Muia

"Mein Traum ist es, weiterhin das zu tun, was ich liebe, nämlich zu verbessern und zu erneuern, Ernte für Ernte".

Kaffeeproduzent George Muia

Ein Einblick in seine Geschichte und sein Kaffeeerlebnis

Ich habe schon als Kind mit dem Kaffeeanbau zu tun gehabt, denn meine Eltern waren Kaffeebauern und ich habe ihnen immer bei der Arbeit auf dem Hof geholfen.
Im Jahr 2016 habe ich die Oldonyo-Farm geerbt und wurde zum Kaffeeproduzenten.
Die kritischsten Punkte sind für mich das Waschen und Sortieren der Kaffees, da sie sich direkt auf das Endergebnis auswirken.
Was mir an der Kaffeeproduktion am meisten gefällt, ist, dass man den gesamten Anbauprozess verfolgen kann, von der Blüte des Kaffeebaums bis hin zu einer Tasse Kaffee, die aus seinen Früchten stammt.

Die Spikes-Farm des kenianischen Kaffee-Ursprungs Kenia

In Daten, was sie möglich macht und was sie im Kaffee erreicht
Produzent George Muia

6

Menschen im Team

1

Finca

2

Rebsorten

6

Jahre Kaffeeproduktion

345

Eintausend
kg Kirsche

2

Andere Prozesse als Aufbereitung

57

Eintausend kg
GRÜNER KAFFEE

3

Rohkaffeepartien mit Persönlichkeit

Das Anwesen George Muia

Oldonyo Kaffeefarm

Die Kaffeefarm Odonyo liegt in der Kaffeeanbauregion Machakos in der Gemeinde Kyanzavi und ist in drei Blöcke unterteilt, die insgesamt 10 Hektar für den Kaffeeanbau zur Verfügung stellen.
Sechs Personen arbeiten ständig auf dem Hof, aber während der Erntesaison werden Pflücker eingestellt, so dass insgesamt 36 Personen in Oldonyo arbeiten.
Die Böden der Farm sind sandiger Lehm und rote Erde, die Kaffeebäume sind im Durchschnitt 6 Jahre alt.
Der Unterschied zwischen der Oldonyo-Farm und anderen Farmen in der Region besteht darin, dass George Muia ein Bewässerungssystem eingeführt hat, das dazu beiträgt, die Ernte rentabler zu machen, da sie nicht zu 100% vom Wetter abhängig ist.

Die Spikes-Farm des kenianischen Kaffee-Ursprungs Kenia

Finden Sie heraus, wo die Kaffeebäume wachsen, aus denen George Oldonyo seine ganz persönlichen Kaffeemischungen herstellt.

Große Seen

Kaffee-Geographie

Kenia

Kaffee Herkunft

Machakos

Kaffeeregion

George Muia hat viel zu erzählen, viel zu sagen

Auf der folgenden Seite finden Sie Informationen über George, seine Herausforderungen, seinen Alltag und die Geschichte, wie er zu einem Referenzkaffeeproduzenten in seiner Kaffeeregion geworden ist.

Kaffeebäume auf der Oldonyo-Farm

15 Antworten auf 15 Fragen

George Muia antwortet kurz und bündig auf 15 Fragen, die seine Erfahrungen, sein Wissen, seine Wünsche und die Herausforderungen, denen er sich stellen will, um sein Wissen als Kaffeeproduzent zu erweitern, beschreiben.

Planen Sie Gewinne, Lagerbestände, Wachstum und Werbung mit unserem Rösterservice-Team.

Andere Hersteller aus Kenia

Moses Kamura

Große Seen |Kenia |Kimabu |Gitwe

Kaffeeanbau ist meine Leidenschaft”.

Manasse Kibochi

Große Seen |Kenia |Kimabu |Gitwe

Mein Traum ist es, weiter an der Qualität und Quantität meiner Kaffees zu arbeiten”.